Der erste und einzigste Fasnachtsverein in Brennet. Dorfhäxe Brennet e.V. Römerstr.10, 79664 Wehr-Brennet. Alle Bilder sind Eigentum des Vereins und deren Mitgliedern und dürfen nicht von Dritten verwendet werden.
Dorfhäxe Brennet e.V.
Miteinander- Zusammen können wir alles erreichen!

JHV 2008

Vorstand macht weiter

Die Dorfhäxe Brennet bleiben unter bewährter Führung. In der Hauptversammlung wurde Bernd Vogler auf weitere zwei Jahre in seinem Amt bestätigt. Ihm steht fast dieselbe Mannschaft wie bisher zur Seite. Die Wahlen brachten nur geringfügige Änderungen.

Die neue Zunftleitung der Brenneter Dorfhäxe Marion Fuchs, Bernd Vogler, Diana Schick, Markus Herms, Tanja Geiger und Yvonne Baumgartner (von links).
Bader

Wehr-Öflingen - Das Highlight hatte die Zunft nicht in der "fünften Jahreszeit", sondern im Frühherbst mit der Halloween-Party in der Öflinger Schulsporthalle. Bereits zum achten Male ging diese schaurig-gruselige Veranstaltung über die Bühne und das mit steigendem Erfolg. Ein Publikumsmagnet sei sie mit Ausstrahlung weit über die Stadt hinaus, wie Vogler bemerkte. Klar, dass an diesem Event festgehalten wird. Der neue Termin Ende Oktober 2008 stehe bereits. Für die Dorfhäxe ist Halloween nicht nur ein großer Imagegewinn, sondern auch ein finanzieller Erfolg. Bisher jedenfalls. Ohne die Einnahmen müsste die Zunft auf manches verzichten. Auf die neuen Regenjacken zum Beispiel, die für alle Aktiven angeschafft wurden. Kommen sollen neue Hexenschuhe. Ein entsprechender Schuhmacher sei gefunden.

Eine gute finanzielle Quelle seien bislang auch die Altpapiersammlungen gewesen. Jetzt greifen aber auch andere nach diesem wertvollen Rohstoff, auch der Landkreis. Setze sich die blaue Tonne durch, bedeute dies Einnahmeverluste. Vogler hofft, dass die Bevölkerung weiter zu den Vereinen stehe und nicht kommerzielle Dienste in Anspruch nimmt. Im Moment könne man nur die weitere Entwicklung abwarten.

Bernd Vogler und Schriftführerin Tanja Geiger berichteten rückblickend über eine schöne aber anstrengende Fasnacht, die voll gepackt mit Terminen war. Die alle fast von 90 Prozent der Aktiven besucht wurden, wie der Zunftmeister anerkennend bemerkte. Nur bei dem Hüttenwochenende hätten die Häxen aus der Reihe getanzt, deshalb werde dieses auch nicht mehr angeboten. Alternativ dafür aber ein Sommerfest. Dabei sein wird die Zunft 2009 wieder am Öflinger Kinderumzug. Durch ein Versehen wurde auf diesen Termin eine Fahrt anberaumt, die nicht mehr rückgängig zu machen war. Die obligate finanzielle Unterstützung des Narrensamens wurde aber geleistet.

Vogler begrüßte neu in den Reihen der Dorfhäxen Martin Berendt, Kerstin Gass, Eduard Lehmann, Vince Saccio und Tobias Zweig. Mit je einer Flasche Hexenwasser ausgezeichnet wurden die externen Helfer bei Halloween und acht für ihre elfjährige Zunftmitgliedschaft. So Yvonne und Michaela Baumgartner, Frido, Julia und Katherina Gottstein, Florian Jahn sowie Dirk und Simone Kaliska.

Die Wahlen ergaben folgenden Vorstand: Bernd Vogler (Zunftmeister), Marion Fuchs (Vizezunftmeister), Tanja Geiger (Schriftführerin), Yvonne Baumgartner (Kassiererin), Florian Jahn und Markus Herms (Zeremonienmeister) und Diana Schick (Beisitzerin).

Dorfhäxe Brennet

Die Zunft der Dorfhäxe Brennet wurde 1993 gegründet. Ihr gehören 29 Aktive, 12 Jungnarren und sieben Passive an. Zunftmeister ist Bernd Vogler. Kontakt: 07761/59651.

letzte Änderung: -Narrenfahrplan (27.01.2020)